Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Anmeldung

Die Anmeldung ist verbindlich und die AGB’s treten in Kraft. Nach der Anmeldung erhalten Sie umgehend die Bestätigung der Kursanmeldung und eine Rechnung per e-Mail.

Bezahlung

Die Kursgebühr ist vor Kursbeginn, mittels EinzahlungsSchein mit Referenznummer (ESR) fristgerecht zu überweisen. Elektronisch versendete und selbstausgedruckte Einzahlungsscheine können nicht am Postschalter oder per Zahlungsauftrag einbezahlt werden! Über unsere Internetseite besteht teilweise die Möglichkeit per Post- oder Kreditkarte zu bezahlen. In gemeinsamer Absprache akzeptieren wir auch eine Barzahlung der Kursgebühr vor Kursbeginn.


Teilnehmerzahl/Durchführung
Bei einer zu geringen Zahl von Anmeldungen kann der Veranstalter den Kurs verschieben oder allenfalls absagen. Bereits gezahlte Kursgebühren werden in diesem Fall umgehend zurückerstattet. Sollten sich Veränderungen der Kurstermine oder sonstige Änderungen ergeben, werden die bereits angemeldeten Teilnehmer unverzüglich vom Veranstalter benachrichtigt. Bei Ausfall der Kursleitung wird nach Möglichkeit (durch den Veranstalter) eine Stellvertretung mit gleichwertiger Qualifikation gestellt oder ein Ersatztermin gesucht.

Abmeldung des Kursteilnehmers/Rücktrittsbedingungen
Eine Abmeldung/ein Rücktritt aus einem Kurs ist mit administrativem Aufwand verbunden. Je nach Kursart und Abmeldezeitpunkt ist es möglich, sich unter den nachstehenden Bedingungen abzumelden.

Rücktrittsbedingungen bei Workshops und Seminaren:
Bei Rücktritt des Kursteilnehmers bis 2 Wochen vor Kursbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 30.00 erhoben. Bei späterem Rücktritt oder Nicht-Antreten können keine Kursgebühren zurückerstattet werden.

Rücktrittsbedingungen bei Yogaferien/Yoga-Retreat's  
Bei Rücktritt des Kursteilnehmers bis 6 Wochen vor Kursbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 100.00 erhoben. Bei späterem Rücktritt oder Nicht-Antreten können keine Kursgebühren zurückerstattet werden.

Rücktrittsbedingungen bei Ausbildungen (Weiterbildungen)
Bei Rücktritt des Kursteilnehmers bis 6 Wochen vor Kursbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 100.00 erhoben. Bei späterem Rücktritt oder Abbruch während der Ausbildung können keine Kursgebühren zurückerstattet werden.


Rücktrittsbedingungen bei der 2-jährigen Yogalehrerausbildung
Dem Kursteilnehmer steht es frei, von dem Ausbildungsvertrag durch schriftliche Erklärung an Yoga Carmen zurückzutreten. Bei Rücktritt oder Abbruch der Ausbildung wird die einmalige Anzahlung von CHF 600.00 nicht zurückerstattet.
 
Bis 4 Wochen vor Kursbeginn sind 50% der Kursgebühren des ersten Ausbildungsjahres abzüglich der Anzahlung geschuldet. Ab Ausbildungsbeginn (erster Kurstag) oder später sind die vollen Kursgebühren des ersten Ausbildungsjahres geschuldet und werden nicht zurückerstattet.  

Ein Abbruch, ohne weitere Gebühren für das zweite Ausbildungsjahr, ist auf Ende Dezember des ersten Ausbildungsjahres möglich (1 Monat Kündigungsfrist). Bei späterer Kündigung ab Januar (zweites Ausbildungsjahr) sind die vollen Kursgebühren des zweiten Ausbildungsjahres geschuldet und werden nicht zurückerstattet.  

Ist der Kursteilnehmer aufgrund dauerhafter Krankheit, Verletzung oder Schwangerschaft an der vorübergehenden Teilnahme der Ausbildung gehindert, werden wir von Fall zu Fall den weiteren Verlauf klären. Nach Absprache und Möglichkeit können Kurse nachgeholt werden. Es besteht jedoch kein Anspruch auf Rückvergütung der Kursgebühr.

Rücktrittsbedingungen bei Coachings
Vereinbarte Termine für ein Coaching sind verbindlich. Werden sie nicht mindestens 24 Stunden vorher abgesagt, wird die volle Kursgebühr geschuldet.

Reiserücktrittsversicherung & Annullierungskostenversicherung:

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung, welche die vertraglich geschuldeten Rücktrittskosten gegebenenfalls übernimmt.

Wir empfehlen den Abschluss einer Annullierungskosten-Versicherung bei ELVIA. Sie können Ihre gebuchte Ausbildung nicht antreten ist das mit der Annullierungskosten Versicherung von ELVIA kein Problem. ELVIA zahlt für Sie bei Nichtantritt, verspäteten Eintritt oder vorzeitigem Abbruch im Falle von Krankheit, Unfall oder eines schlimmen Ereignisses zuhause,

den nicht genutzten Teil bzw. die geschuldeten Annullierungskosten zurück.
Link: http://allianz-assistance.onlinetravel.ch/ibe/WWW200/products?language=de

Unfall, Krankheit oder Schwangerschaft
Bei Krankheit, Unfall oder Schwangerschaft mit Arztzeugnis können Kurse unterbrochen oder nach Absprache und Möglichkeit nachgeholt werden. Es besteht jedoch kein Anspruch auf Rückvergütung der Kursgebühr.

Versicherung
Die Versicherung ist alleinige Sache der KursteilnehmerInnen, Yoga Carmen lehnt jegliche Haftung ab.

Kursbestätigung

Eine Teilnahmebestätigung wird Ihnen nach dem Kurs elektronisch per e-Mail zugestellt.


nach oben