Ausbildung / Yoga Nidra / Anna E. Röcker

Yoga Nidra Ausbildung

ab Samstag - Sonntag, 24.-25.10.2020

mit Anna E. Röcker

Yoga Nidra - Tiefenentspannung

Yoga Nidra ist eine leicht erlernbare Methode aus der Weisheitslehre des Yoga. Yoga Nidra führt zum einen zu einer ganzheitlichen tiefen Entspannung. Zum anderen hat diese Yoga-Praxis die Entwicklung des eigenen Potenzials zum Ziel.

Yoga Nidra ist eine eigenständige Methode, die keine andere Yoga Praxis voraussetzt, sie kann also sowohl mit anderen Yoga Praktiken als auch mit den verschiedenen Methoden der Psychotherapie und Körperarbeit kombiniert werden kann.


Yoga Nidra entfaltet auf den verschiedenen Stufen jeweils besonders heilsame Wirkungen. Die Tiefenentspannung wirkt heilend auf körperlicher und seelischer Ebene, z.B. durch Stressabbau und Stärkung des Immunsystems.


Die Praxis der Tiefenentspannung sowie die Lenkung der Energie in alle Körperbereiche führt zu einer Beruhigung von Gedanken und Gefühlen, zu einer Verlangsamung der Gehirnfrequenz und damit auch zu einer Verbindung des Bewusstseins mit den kreativen Möglichkeiten, die im Unbewussten schlummern.


Die Praxis des Sankalpa, d.h. das Wiederholen eines inneren Vorsatzes, der dann wie ein Same im Unbewussten verankert wird, kann zu einer Lösung von alten beengenden und blockierenden Gedanken- und Gefühlsmustern führen und den eigenen Entwicklungsprozess fördern. Das Sankalpa kann in jeder Lebenssituation eingesetzt werden, um ein Problem zu lösen, mit einer belastenden Lebenssituation umzugehen, die Selbstheilungskräfte anzuregen oder die kreativen Kräfte anzuregen. Zur Praxis des Yoga Nidra gehören auch der Einsatz von Symbolen und die Arbeit mit den Chakren.

Ziele der Ausbildung:
Jeder Teilnehmer/jede Teilnnehmerin soll am Ende ein fundiertes Grundwissen zu folgenden Themen haben:

  • Theoretischer Hintergrund von Tantra Yoga und Yoga Nidra
  • Zusammenwirken von körperlichen und psychischen Prozessen während der Entspannung
  • Gehirnfunktionen in Bezug auf Yoga Nidra
  • Beziehung zwischen Bewusstsein und Unbewusstem
  • Bedeutung des Unbewussten für unser Leben
  • Bedeutung von Symbolen
  • Harmonisierung der Chakras mit Yoga Nidra
  • Gegenindikationen sind z.B. schwere psychische Erkrankungen
  • Am Ende sollen alle TeilnehmerInnen in der Lage sein, eigenständig Yoga Nidra in Einzelarbeit oder mit Gruppen anzuleiten


Unterrichtsinhalte:

  • Theorie Anatomie
  • Theorie Yoga Philosophie
  • Die einzelnen Schritte des Yoga Nidra
  • Der Einsatz von speziell ausgesuchter Musik
  • Praktisches Üben in der Gruppe und mit Einzelnen
  • Einsatz von Yoga Nidra im Yoga Kurs bzw. in eigener therapeutischer oder Coaching-Praxis


Am Ende steht eine kurze praktische Prüfung an, bei der jede Teilnehmerin/ jeder  Teilnehmer eine kurze Yoga Nidra Sequenz anleitet. Dies dient vor allem der eigenen Sicherheit der TeilnehmerInnen und soll den Einstieg in die eigene Arbeit erleichtern.

Diese Ausbildung eignet sich vor allem für:
Yoga-Lehrende, PsychotherapeutInnen, KörpertherapeutInnen, LehrerInnen, ÄrztInnen und HeilpraktikerInnen, Menschen die in der Alten-, Kranken- und Behindertenpflege arbeiten.


Buchempfehlung zur Vorbereitung:
Mit Yoga Nidra das Leben meistern, Anna E. Röcker, Buch und CDs


Da die Basis des Yoga Nidra die Tiefenentspannung darstellt, können Sie mit dieser Ausbildung auch ausserhalb des Yoga-Bereichs Entspannungskurse und Einzelcoaching anbieten.

Die gelehrte Entspannungsmethode eignet sich auch besonders für Kinder (z.B. bei Hyperaktivität).

Kursleiter/in

Anna E. Röcker / Seminarleiterin Yoga Nidra, Meditationkursleiterin

Anna Röcker

Dipl. Yogalehrerin, Ausbildnerin, Heilpraktikerin, Autorin

www.annaroecker.de

Anna Röcker ist seit 25 Jahren in der Yoga-Ausbildung tätig, sowie als Seminarleiterin bei verschiedenen Institutionen. Seit über 30 Jahren arbeitet sie in eigener Praxis als Heiltherapeutin mit Musiktherapie. Sie hat eine Ausbildung am C.G.Jung Institut in Zürich absolviert sowie einen Master-Abschluß im Bereich Theologie/Spiritualität erworben. Sie versteht es, ihr Wissen in der analytischen Psychologie nach C.G.Jung mit der Yoga-Philosophie und den modernen Erkenntnissen der Gehirnforschung zu verbinden.

[mehr über Anna]

Kursangaben

DATUM

Samstag-Sonntag, 24.-25.10.2020
Samstag-Sonntag, 21.-22.11.2020
Samstag-Sonntag, 06.-07.02.2021

ZEITEN

09:30-17:30h Samstag

09:30-14:00h Sonntag (keine Mittagspause)

PREIS

CHF 990.00 (inkl. Kursunterlagen als PDF und Zertifikat)

HOTELEMPFEHLUNG

Villa Maria, Kapellenstrasse 9, 3011 Bern

Tel. +41 (0) 31 381 33 42 (Spezialpreis, nur für Frauen!)


Hotel National, Hirschengraben 24, 3011 Bern

Tel. +41 (0) 31 381 19 88


Pension Marthahaus, Wyttenbachstr 22a,  3013 Bern

Tel. +41 (0) 31 332 41 35

ANMELDEFORMULAR

Sie erhalten das Formular mit der Anmeldung per e-Mail!

MITBRINGEN

  • Bequeme Kleider
  • Socken
  • Schreibzeug

Yogamatten und Hilfsmittel stehen zur Verfügung!

INFOS

Yoga-Carmen

Tel: +41 (0) 31 371 14 81 / E-Mail: info@yoga-carmen.ch

Jetzt Anmelden
nach oben