YOGA - CHAKREN & ÄTHERISCHE ÖLE

13.05.2020
ANDREA RODER

Mehr Informationen zu den ätherischen Ölen: www.gesundsein-gesundbleiben.com


1. Chakra – Wurzelchakra – Muladhara-Chakra

„Ich inkarniere“, Urvertrauen, Ankommen


Es steht für eine gesicherte Existenz, für die Sicherung der ganz ursprünglichen Notwendigkeiten des Lebens (Nahrung, Schlaf, Arbeitsplatz). Sicherheit durch Zugehörigkeit zur Familie oder einer Gruppe. Wenn das Chakra in Balance ist fühlst du dich verbunden mit Mutter Erde und ihren Geschöpfen, spürst Zufriedenheit, Stabilität, innere Stärke und ein gutes körperliches Wohlbefinden, du hast ein unerschütterliches Vertrauen in das Leben.

Ätherisches Öl: Erdverbunden erdet dich und ist eine Ölemischung, die viele Baumöle enthält. Trage

es dir auf die Fußsohlen auf.

Asana: Schildkröten

Spür die Geborgenheit in der Schildkröte, im Schutze deiner Schale zu sein, die dein Innerstes schützt. Atme dabei tief in den Beckenboden, in dein Wurzelchakra.

Reflexion: Wie sicher und verbunden mit mir selbst empfinde ich mich in jetzt in dieser Zeit?


2. Chakra – Sakralchakra – Svadhisthana-Chakra

„Ich schöpfe“, Genuß, Freude, Sinnlichkeit


Hier geschieht ein natürliches Fließen mit dem Leben und den Gefühlen. Du empfindest tiefe Freude ein Teil der Schöpfung zu sein, die sexuelle Energie kann frei fließen. Du hast die Fähigkeit tief zu genießen, hast emotionale Zufriedenheit in allen Lebensbereichen, pures Vergnügen und Freude ist möglich. Mach einmal einen Spaziergang in der Natur „mit all deinen Sinnen“.

Ätherisches Öl: Orange, ein Duft, der Licht, Freude und Kreativität in das Leben bringt. Trage dir das Öl auf deinen Unterbauch und rund um den Nabel auf.

Asana: Kobra

Richte deinen Oberkörper aus der Kraft des Beckenbodens und über den Druck der Hände auf. Spüre wie dein Becken und dein Unterbauch sich an den Boden schmiegen. Atme genussvoll in dein 2. Chakra.

Reflexion: Welche Gefühle tauchen auf? Kannst du diese zulassen, sie fühlen und mit ihnen sein?


3. Chakra – Solarplexus/ Nabelchakra – Manipura-Chakra

„Ich handle“, Selbstachtung, Selbstermächtigung, Verantwortung übernehmen


Ist das Chakra in Balance bist du selbstsicher und hast eine positive charismatische Ausstrahlung. Es gelingt dir mit Disziplin und Struktur deine Ziele zu verfolgen. Du hast eine Akzeptanz deiner Selbst, deines Lebens und deiner Erfahrungen und erkennst, dass alles der eigenen Entwicklung dient. Dein äußerer und innerer Reichtum strahlt nach außen.

Ätherisches Öl: Believe ist eine Ölemischung, die dein Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein stärkt. Es kann dir dabei helfen hinderliche Glaubenssätze zu transformieren. Auf den Solarplexus, Herz und die Füsse auftragen.

Asana: Held*in 1 und 2

Spür die Kraft der Held*in, standhaft, ausgerichtet, fokusiert.

Reflexion: Wofür stehe ich ein? Wie gehe ich mit unterschiedlichen Meinungen zu Corona um?


4. Chakra – Herzchakra – Anahata-Chakra

„Ich liebe“, Liebe, Mitgefühl, Vertrauen


Dieses Chakra verbindet dich mit der natürlichen Herzenswärme, mit Herzlichkeit und Großzügigkeit, mit Liebe und Mitgefühl. Hier nimmst du die Schönheit von Natur, Musik, Dichtung und Kunst wahr. Dankbarkeit, Offenheit, Reinheit all das darf frei fließen und sich verströmen.

Ätherisches Öl: Joy ist eine Ölemischung, die das Herz öffnet. Es hilft dir mit deinem Herzen in Kontakt zu kommen. Es hat eine hohe Schwingung (188MHz). Trage es dir auf deine Herzregion auf.

Asana: Kamel

Spüre die Weite und die Öffnung in deinem Brustkorb und in deinem Herzen. Lächle und atme dorthin.

Reflexion: Wie sehr bin ich mit meiner inneren Herzensstimme verbunden? Was sagt sie mir?


5. Chakra – Kehlchakra – Vishudda-Chakra

„Ich erfahre“, Willensstärke, unser wahres Wesen mit reiner Stimme sprechen lassen


Du bringst alles zum Ausdruck was in dir lebt. Lachen, Weinen, Angst, Wut, Absichten, Wünsche, Ideen, Einsichten. Du besitzt die Fähigkeit der Selbstreflexion. Du stimmst dich auf etwas ein, gehst in Resonanz. Die Essenz deines Seins fließt ganz natürlich nach außen. Dies ist ein unerlässlicher Bestandteil spiritueller Entwicklung.

Ätherisches Öl: Clarity ist eine Ölemischung, die Wachheit und Klarheit fördert, sie lässt dich den Fokus

bei Veränderungen in deinem Leben halten. Trage es auf deine Halsregion auf.

Asana: Fisch

Spür die Weite deines Brustkorbes und die Dehnung und Öffnung im Kehlbereich.

Reflexion: Spreche ich meine Wahrheit aus? Wie geht es mir damit, wenn ich es nicht tue?


6. Chakra – Stirnchakra – Ajna-Chakra

„Ich erkenne“, Intuition, Inspiration, ganzheitliches Denken und erkennen innerer Zusammenhänge


Spüre intuitiv die Verbindung zu etwas Größerem, einem überpersönlichen Verstand. Hier bist du empfänglich für feinere Schwingungen (Hellsehen, Hellhören, Hellfühlen). Über das 3. Auge bist du mit dem Vorgang „der Gedanke schafft Form“ verbunden. Visualisiere und manifestiere!

Ätherisches Öl: Build your Dream ist eine sensationelle Ölemischung, die den Blauen Lotus enthält.

Asana: Kopf zum Knie

Lehne dich weit nach vorne über das ausgestreckte Bein und wenn du mit der Stirn dein Bein berühren kannst lenke den Fokus auf dein 3. Auge. Atme und lächle in dein Stirnchakra.

Reflexion: Was sind meine Erkenntnisse aus einer höheren Perspektive, die mir in der Corona-Zeit zuteil werden?


7. Chakra – Kronenchakra – Sahasrara-Chakra

„Ich bin“, Hingabe und Dienen, Spiritualität


Hier bist du mit deiner inneren Führung verbunden. Hingabe an die Göttliche Präsenz in dir wird zu obersten Priorität in deinem Leben. Ein Leben in reiner Essenz und Glückseligkeit. Meditation, das innere Licht leuchten lassen, Momente des Eins seins mit der Natur erfahren. Momente des Glücks, welches einfach durch dich durch strömt, erleben.

Ätherisches Öl: Weihrauch auf das Kronenchakra auftragen

Asana: Baum

Finde einen guten Stand und verbinde dich noch mit all deinen Chakren. Lass Wurzeln vom Steiß und von deinen Füssen aus in die Erde wachsen. Dehne deine feinstofflichen Antennen über dein Kronenchakra in den Kosmos aus. Richte dich aus zwischen Himmel und Erde und spür deine Standfestigkeit.

Reflexion: Welche Erkenntnisse gewinne ich für mich aus der Corona-Zeit, wenn ich diese aus einer höheren und größeren Perspektive betrachte?


Möchtest Du gleich praktische Erfahrungen sammeln?

Anmeldung zum Tagesworkshop Yoga - die Chakren und Ätherische Öle mit Andrea in Bern.


Ich hoffe du hattest eine schöne Reise mit vielen Erkenntnissen durch deine Chakren.

Namaste

Andrea Roder

andrea-roder.de


nach oben